Unsere Wanderung war geprägt von sommerlichen Temperaturen und Sonnenschein pur - und das Anfang November.

Gestartet sind wir pünktlich kurz nach 10.00 Uhr in Hausen. Über den Hamelsberg - Gangolfskapelle mit herrlicher Aussicht ins südliche Streutal haben wir Fladungen eingenommen. Nach einer kurzen Pause schlenderten wir weiter entlang der gut erhaltenen Fladunger Stadtmauer hinauf auf den Wurmberg. Durch einen mit Laub bedeckten Buchenwald wanderten wir immer bergauf bis nach Brüchs. Auf dem Friedensweg zurück nach Fladungen über Oberfladungen konnten wir noch eine traumhafte Aussicht ins Thüringer Bergland genießen. Eingekehrt sind wir dann in Fladungen in der Museumsgaststätte Schwarzer Adler. Anfang November im Biergarten sitzen, ein Museumsbierchen genießen, was kann es Schöneres geben?!
Auf die Minute genau 16.45 Uhr endete unsere Wanderung mit 16km wieder am Ausgangspunkt in Hausen.