Datum: 12.06.16, Sonntag
Start: 10:00 Uhr
Ende: 18.00 Uhr (da noch Einkehr im Kaffeezauber)

 

Wanderstrecke: komplett ca. 14 km
1. Streckenabschnitt ca. 8 km: Bischofsheim - Neustädter Haus - Gemündener Hütte - Kreuzberg
Höhenmeter ca. 350 m zu bewältigen

Einkehr: war in der Gemündener Hütte und im Kreuzberg und im Kaffeezauber in Bischofsheim

2. Streckenabschnitt ca. 6 km : Kreuzberg - Feriensiedlung Haselbach - Bischofsheim

Dauerregen - Dauerregen - Dauerregen - Dauerregen - Dauerregen - Dauerregen - Dauerregen - Dauerregen

Gestartet (bei Regen) sind wir am Zentralparkplatz in 97653 Bischofsheim (ca. 448m ü. NN) an der Rhön - am Fuße des Kreuzberges (Heilige Berg der Franken). Unsere Tour verlief über Haselbach vorbei am Drei-Tannen-Lift bis zum Neustädter Haus (ca. 761m ü. NN). Von hieraus waren es nur noch 20 Minuten bis zur Gemündener Hütte im Regen.  Hier haben wir erstmal eine ausgiebige Mittagspause eingelegt, bevor wir dann im Dauerregen zum Kreuzberg gewandert sind. Hier haben wir eine ausgiebige Kaffeepause bzw. Klosterbierpause eingelegt, bevor wir im Dauerregen zurück nach Bischofsheim gewandert sind.

Es gibt nur schlechte Kleidung, kein schlechtes Wetter ;-).

Fotos: bei schönem Wetter, bei schlechtem Wetter, bei sehr schlechtem Wetter.